Hamburg Messe, 4. & 5. September 2019

Aktuelles

Fulminantes Debut in Hamburg: Die ARCHITECT@WORK begeistert mit ihrem ersten Auftritt

9. September 2019

 

Perfekter Start des exklusiven Messe-Formats in der Hansestadt: Mit einem maßgeschneiderten Potpourri an Produkten, Innovationen und Vorträgen ist die ARCHITECT@WORK nun auch ganz im Norden angekommen.

 

Der grandiose Erfolg der ersten Ausgabe der ARCHITECT@WORK hat sogar die Erwartungen der Veranstalter mehr als überrascht. Zwar wusste man immer schon, dass eine eigene Edition für Hamburg das Missing Link, das es noch zu schließen gilt. Aber was an diesen beiden Tagen stattfand, war absolut bahnbrechend: Fast 2.000 Besucher folgten der Einladung zur Messe, die allein schon beim ersten Mal mit 160 Ausstellern alle Rekorde schlägt. Doch andererseits darf man auch nicht verwundert sein: Die ARCHITECT@WORK genießt über die Grenzen Deutschlands einen exzellenten Ruf: exklusiv, international, innovativ und informativ.

 

Ein guter Teil des großen Erfolges ist natürlich dem hochkarätigen Rahmenprogramm zuzuschreiben. Die Vortragsreihen zu ausgewählten Themen erfreuen sich größter Beliebtheit. Die Räumlichkeiten in Hamburg waren bis auf den letzten Stehplatz prall gefüllt – noch mehr: Sogar vor den Vortragssälen standen die interessierten Zuhörer, um doch noch ein wenig davon zu erhaschen, was die geladenen Vortragenden - Ulrike Brandi von Ulrike Brandi Licht, Martin Murphy von Störmer Murphy and Partners, Hannes Bäuerle von raumPROBE, Architekt Prof. Carsten Roth, Mark Jenewein von LOVE architecture und Prof. Katja-Annika Pahl – zu berichten hatten.

 

Über 300 Innovationen gab es zu entdecken, dazu bot die Kunstinstallation „Licht und Schatten“ von Barbara Esser und Wolfgang Horn und die Sonderschau „UMFASSEND.FASSADE“ von raumPROBE spannende Abwechslung. Reichlich inspirierende Impulse lieferte die als fixer Bestandteil in die Messe integrierte Selektion von world-architects.com, die in Hamburg 60 Projekte mit interdisziplinärer Ausrichtung präsentierte.

 

Für die ARCHITECT@WORK-Pilger, gibt es jedoch keine lange Verschnaufpause, denn schon stehen die nächsten Termine vor der Türe: Am 6. und 7. November 2019 macht die ARCHITECT@WORK in München Station, diesmal erstmals auf der Messe München, wo 176 Aussteller die Besucher willkommen heißen werden. Am 4. und 5. Dezember 2019 öffnet schließlich die ARCHITECT@WORK in Düsseldorf, wo mit 268 Ausstellern das zehnjährige Jubiläum gefeiert wird. Auch bei diesen beiden Events darf man sich wieder neue Vorträge von renommierten Architekten, Gestaltern und Designern freuen sowie in die Welt der Innovation und Inspiration eintauchen. Der Herbst wird also heiß und bleibt spannend! 

Zurück zur Übersicht

Medienpartner

 

Sponsors

 

 

 

Design & Plan